1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

Emercos Newsletter 1. Quartal 2019

Überarbeitung der DSE-100

Die DSE-100 wurde komplett überarbeitet. Verbessert wurde die Reichweite mit neuen Antennen und Optimierung des Sender-Moduls. Maßgeblich wurde die Qualität der Online Sprachansage durch ein neues Mikrofon und der Optimierung des Kompressor-Vorverstärkers verbessert. Weiterhin wurde die Akkulaufzeit im Notstrombetrieb verlängert und eine Anschlussmöglichkeit zur ELA geschaffen.

Überarbeitung des Online Moduls

Auch das Online Modul wurde überarbeitet, mit dem Ziel die Sprachansage zu verbessern. Insbesondere wurde die Rauschsperre optimiert und damit eine Verbesserung bei der Online Sprachansage erreicht. Weiterhin ist nun der HF Abschaltpegel einstellbar. Damit kann ein „hängenbleiben“ des Online Moduls bedingt durch Störer bzw. ein hohes Grundrauschen verhindert werden.

Funk iButton Melder

Der Funk iButton Melder wurde in das Funkwandmeldergehäuse nach VDE V 0827 integriert. Damit ist der Funk iButton Melder nun grundsätzlich funktionskompatibel mit dem FWM, mit dem Unterschied, dass der FWM per Tastendruck (Taste ist hinter der Glasscheibe!) und der Funk iButton Melder per iButton Schlüssel (ohne Glasscheibe!) ausgelöst wird. Mit dem Funk iButton Melder wird sichergestellt, dass nur berechtigte Personen einen Alarm auslösen können. Zusätzlich wird jede Auslösung protokolliert (Schlüssel, Datum, Uhrzeit). Dieses Protokoll kann dann jederzeit am Funk iButton Melder per PC mit entsprechender Software ausgelesen werden. Ein verlorener iButton Schlüssel kann kurzfristig am Funk iButton Melder „ausgetragen“ werden, genauso wie auch neue iButton Schlüssel „eingetragen“ werden können. Dies geschieht mit einem s.g. Master Schlüssel in den die zuvor im PC gepflegte Schließberechtigungsliste geladen wird und der dann diese Liste seinerseits in den Funk iButton Melder einliest. Der Funk iButton Melder verfügt wie der FWM über eine Batterieüberwachung und eine tägliche Statusmeldung. Die Betriebszeit beträgt wie beim FWM ca. 3 Jahre.