1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer
Dienstag, 16 Juni 2015 06:52

Wir stellen aus - SicherheitsExpo 2015

Vom 1.-2. Juli sind wir auf der SicherheitsExpo im MOC Veranstaltungscenter München für Sie vertreten. Unseren Ausstellungsbereich mit den aktuellsten Neuigkeiten aus dem Bereich Sicherheit finden Sie in

Halle 4 - Stand F12

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Freigegeben in Aktuelles
Dienstag, 01 Juli 2014 12:40

BKH erweitert Emercos-Personal

BKH Sicherheitstechnik KG erweitert die Vermarktungskompetenz ihrer Emercos-Produktlinie und stellt zum 01.07.2014 einen in der Sicherheitsbranche bekannten Vertriebsspezialisten ein.

„Mit Gerhard Buczinski konnten wir einen erfahrenen Kundenmanager gewinnen, der unseren Geschäftsbereich „Emercos-Vertrieb“ unterstützt und ausbaut“, so Patrick Kane, Geschäftsführer von BKH.

Ab sofort wird Gerhard Buczinski BKH in den Bereichen Amokalarmierung und Not- und Gefahren-Reaktions-System unterstützen und die steigende Marktanfrage bearbeiten.

Auf unserer Emercos-Homepage finden Sie weitere Emercos-Vertriebsmitarbeiter im Innen- und Außendienst.

Freigegeben in Aktuelles

Im Zuge einer erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen BKH Sicherheitstechnik KG mit Ihrer Marke EMERCOS und der SimonsVoss Technologies AG wurde eine Schnittstellenlösung zwischen dem EMERCOS GRS Gefahren-Reaktions- System und dem digitalen Schließ- und
Zutrittskontrollsystem SimonsVoss 3060 entwickelt. In Notfallsituationen ist es wichtig, die Gefahr schnell zu erkennen und dabei auch richtig zu handeln. Gemäß diesers Grundsatzes arbeiten sowohl der SimonsVoss WaveNet-Router, als auch die EMERCOS FAS 210 Alarmierungszentrale.

Dank der gemeinsam entwickelten Schnittstellenlösung ist es nun möglich die Schutzfunktionen beider Produkte miteinander zu verbinden. Der SimonsVoss WaveNet Router mit Protect Funktion lässt sich in Gefahrensituationen ohne zusätzliche Software über das EMERCOS Alarmierungssystem ansteuern. Die EMERCOS FAS210 verarbeitet Alarmsignale von Alarmauslösern wie von Funkhandsendern oder Funkwandmeldern, wertet diese aus und steuert schließlich in Abhängigkeit des Alarmtyps die interne und externe Alarmierung.

                  FAS210                         SimonsVoss WaveNet Router               FS300


Die Ansteuerung einer Lautsprecher-Anlage zur internen akustischen Warnung ist bereits im Standard-Funktionsumfang realisierbar. Das Professionelle Wählgerät mit redundanten Übertragungswegen sorgt für eine schnelle und sichere externe Alarmierung der Rettungskräfte.

Mit der Schnittstelle zwischen EMERCOS und SimonsVoss können alle digitalen SmartHandle Türbeschläge 3062 mit integriertem LockNode bei Alarm automatisch in den Verriegelungsmodus versetzt werden. Das ermöglicht eine schnelle Sicherung in Notsituationen und sorgt so für den Schutz der im Raum befi ndlichen Personen. Versucht in diesem Zustand jemand die Tür von außen zu öffnen, bleibt der Außentürgriff im Leerlauf und der elektronische SimonsVoss Beschlag verwehrt den Zutritt. Der Raum bleibt sicher verschlossen. Der Innentürgriff bleibt jedoch stets eingekuppelt, wodurch eine Flucht aus dem Raum immer und ungehindert möglich ist.
Die notverriegelte Tür lässt sich natürlich jederzeit von außen durch Rettungskraft-Karten mit entsprechendem Freigabeprivilegien individuell öffnen oder wieder sperren. Wird andererseits ein Haus- oder Rauchalarm ausgelöst, schaltet die EMERCOS FAS210 Gefahren-Reaktions- Zentrale über den SimonsVoss Router automatisch die nötigen Türen mit elektronischen Beschlägen frei, um die Flucht nach bzw. Hilfe von außen schnell gewährleisten zu können. Anwendung finden die beiden Systeme zum Beispiel in Schulen, Universitäten, Ämtern, Gerichten oder auch größeren Bürogebäuden bei Industrie und Handel. Kriminalistische Untersuchungen von Amokläufen und Überfällen zeigen, dass eine schnelle Alarmierung sowohl intern als auch extern, sowie die dazugehörige Verbarrikadierung in den jeweiligen Räumen Menschenleben retten kann.


Gerne können Sie die Informationen zu der Schnittstelle als Datenblatt herunterladen: EMERCOS GRS – SimonsVoss Protect Schnittstelle

Freigegeben in Lösungen
Montag, 17 Juni 2013 08:09

EMERCOS-SALTO Schnittstelle


In enger Zusammenarbeit zwischen EMERCOS und SALTO wurde eine Schnittstelle entwickelt, die im Amok Krisenfall schnellen und automatisierten Schutz in Räumen gewährleistet.
Seitdem ist es nun möglich über die Notschließungsfunktion in der SALTO Software alle per Funk vernetzten elektronischen Türbeschläge der Serie XS4, sowie Türen an per Kabel vernetzten Wandlesern automatisch und unverzüglich zu verriegeln.

Automatische Notverriegelung
Sobald ein Alarm in der EMERCOS Software registriert wird, kommuniziert diese mit der SALTO Software und alle per LAN oder WLAN vernetzen Türen gehen automatisch in die Notschließung. Dies ermöglicht eine schnelle Verriegelung in Notsituationen und sorgt so unmittelbar für die Sicherheit der im Raum befindlichen Personen. Die Tür bleibt bis zur Klärung der Situation und der Freigabe durch die eintreffenden Polizei- und Rettungskräfte sicher verschlossen.

Versucht jemand im Zustand der Notschließung die Tür von außen zu öffnen, so erscheint am Lesegerät auf der Türaußenseite ein rotes Licht und der elektronische SALTO-Beschlag verwehrt den Zutritt. Der Raum bleibt sicher verschlossen.
Die verriegelte Tür lässt sich nach Freigabe durch die Einsatzkräfte jederzeit von außen mittels einer Rettungskraft-Amok-Karte mit ent-sprechendem Freigabeprivileg öffnen. Zum Beispiel um den Polizei- und Rettungskräften Zutritt zum Raum zu ermöglichen.
Ein Öffnen der Tür von innen – also von dem geschützten Bereich aus – ist jederzeit gewährleistet, da der Innendrücker immer wie gewohnt bedient werden kann. So ist eine Flucht aus dem Raum jederzeit ungehindert möglich. Die Privilegien vergibt der Sicherheitsbeauftragte der jeweiligen Einrichtung über die Softwarepakete SALTO Pro Access oder HAMS.

             FAS210                     FS300       
 Salto Beschlag


Wireless-XS4-Beschläge

Die elektronischen Wireless-XS4 Beschläge von SALTO sind mit nahezu allen Arten von Türen kompatibel und voll in die Plattform XS4 integrierbar. Sie stehen in den unterschiedlichsten Modellvarianten zur Auswahl und lassen sich mit dem bestehenden Einsteckschloss in jeder Tür – selbst in feingerahmten – installieren.

SALTO XS4-Wireless ist eine neue Generation in der Online-Zutrittskontrolle. Es verbindet batteriebetriebene, elektronische Türbeschläge durch Funksender und -empfänger auf Niedrigfrequenz (2,4 GHz). Diese interagieren mit den XS4-Gateways und Repeatern, die durch Ethernet und Funknetzwerk mit dem Zentralcomputer verbunden sind. Sie werden bei der Montage in vordefinierten XS4-Wireless-Zonen installiert, um ein kabelloses Realtime-Zutrittskontrollnetzwerk zu ermöglichen.
Sollte ein Beschlag die Funkverbindung verlieren, wird er dank seiner Selbstheilungsfunktion automatisch eine neue Verbindung zu einem alternativen Gateway oder Repeater suchen.

Gerne können Sie die Informationen zu der Schnittstelle als Datenblatt herunterladen: Emercos-Salto-Schnittstelle.

Freigegeben in Lösungen